Wenn’s laaft, dann laafts!

… und im Moment laafts wirklich ziemlich rund!

Am Samstag, 07.05.2011, wird in Obergrafendorf in die Triathlonsaison 2011 gestartet. Man wird sehen, was man sehen wird, aber ich denke, dass ich zumindest läuferisch auf alle Fälle bereit bin. Alles andere ist (noch) nicht ganz so wichtig. Das „Spezial“training am Wochenende war schon mal ein kleiner Fingerzeig, was im Moment möglich ist. Der [ko:dsch] war auf alle Fälle ein klein wenig beeindruckt von der Leistung und meinte im Anschluß: „Wie gut du erst mit einem richtigen Coach wärst 😉 “ Zugegeben, diese Frage stell ich mir andauernd 😀 (Scherz!) Aber es kann nun mal auch der beste Coach aus einem Rennpferd keinen Esel machen (oder was umgekehrt?). Es sei denn er heißt Harry Potter oder David Copperfield. Oder anders formuliert: Auch der beste Coach ist nur so gut wie die Athlethen die er betreut. Wenn er nun aber nur lauter „Esel“ aber kein Rennpferd im Stall hat, … wie auch immer, schön langsam werd ich (dank dem [ko:dsch] ) auch beim Laufen konkurrenzfähig, also quasi ein „Rennesel“ 😉

Bereits am Ostersonntag konnte ich nach 140 „gemütlichen“ Kilometern auf dem Rad beim anschließenden „gemütlichen“ 30min Tempolauf ein ganz passables Tempo mitgehen. Am vergangenen Samstag konnte ich da nicht nur anknüpfen, sondern nochmals eine Kleinigkeit drauflegen. Es laaft also ganz gut im Moment. Und daher gilt: „Wenn’s laaft dann laaft’s und darum los lei weida laafa 😉 “

Keine Ahnung warum es heuer bisher so gut läuft. Ehrlich gesagt will ich aber auch gar nicht zuviel darüber nachdenken, denn das bringt außer noch mehr grauen Haaren ohnehin nix 🙂 Aber fakt ist auf alle Fälle: Heuer dürfte ich das Training ziemlich gut vertragen und mein Körper/meine Muskeln dementsprechend darauf reagieren. Mit meinem hoffentlich bald eintreffenden #dreambike2011 wird dann auch die Radperformance nochmals gesteigert. Stay tuned bzw. sieht man sich am Samstag in Obergrafendorf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.