I belive I can fly!

So ähnlich fühlte sich die heutige Laufeinheit an. Ab dem ersten Schritt hatte ich ein Gefühl als ob ich schweben würde. Dieses Gefühl habe ich normalerweise immer erst kurz vor dem Saisonhöhepunkt, wo dass Gewicht etc. bereits stimmt. Dementsprechend positiv überrascht war ich heute und das Laufen ging gleich um vieles leichter. Wer etwa glauben sollte, dass ich davor etwas getrunken habe, dass Flügel verleiht, der irrt …

Wird jetzt dann auch noch anfangen zu packen, denn morgen Abend geht es nach Italien. Genauergesagt nach Cervia um eine Woche „Urlaub“ zumachen. Man wird sehen, wie das Wetter mitspielt bzw. meine Verfassung. Kann durchaus sein, dass ich einen Tag (Mittwoch?) sausen lassen werde, und mich stattdessen an den Strand begeben und eventuell sogar auch ins Meer gehen werde. Aber wie gesagt, man wird sehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.