VIP’s beim KIMA 2008, Teil2:

… Erik und Hannes

Erik HaselsteinerErik (www.haselsteiner.info) wird wohl unter 10h bleiben. Trau ihm eine Zeit um 9h45 zu. Wenn es ausgezeichnet läuft eventuell sogar 9h30. Starker Schwimmer (wird eventuell sogar unter 1h schwimmen) und normalerweise ein starker Läufer. Beim Ironman 70.3 in St. Pölten war er nach 4h43min im Ziel, jedoch war der Halbmarathon nicht gerade das Gelbe vom Ei. Er wird definitiv vor mir auf dem Rad sitzen, allerdings nach mir auf die Laufstrecke wechseln. Hoffentlich 😉 Wie lange ich dann noch vor ihm sein werde hängt nicht nur von meinem Bikesplit ab, sondern auch davon wie stark er losläuft. Geschätzte Zeiten: Swim 1h, Bike 5h10, Run 3h30.

Nun zu einem eigenen Thema, Hannes J : Hoffe für ihn, dass er sein ursprünglich formuliertes Ziel „schneller zu sein als ich“ abgeändert hat, denn sonst wird er wohl weder dieses Ziel, noch das Ziel am Metnitzstrand erreichen. Sorry Hannes, aber dieses Ziel ist bei einem normalen Rennverlauf nicht (und war nie) wirklich realistisch!

Als  Hannes im März über seine Kündigung informiert wurde, rutschte ihm der Satz: „Jetzt wirst definitiv die Nummer drei sein in Kärnten! (Erik, Hannes, ich) “ über die Lippen. FEHLER!  Da ich zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht wusste ob ich in Kärnten starten werde (aufgrund des Durchhängers im Winter) bzw überlegt habe eventuell ohne viel Training zu starten und so gegen 22 Uhr zu finishen (wegen der tollen Stimmung) wurde mir mit diesem Satz aber schlagartig klar, dass ich ihm diese Freude mit Sicherheit NICHT machen werde J Ab diesem Zeitpunkt trainierte ich wieder total motiviert und mit einem Ziel vor Augen. Danke Hannes.

Was kann Hannes schaffen? Sub 11 wird knapp, aber nicht ganz unmöglich. Zehn bis fünfzehn Gründe sprechen allerdings gegen sub11. Da nutzt ihm auch sein neues KUOTA KALIBUR nix. Wird wohl realistisch gesehen eher gegen 11h30 gehen. Swim 1h10, Bike 5h35, Run 4h30.

Weiter geht es morgen mit dem nächsten MONDIaner, Georg und mit Thomas von den externen Programmierern. Stay tuned!   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.