Zeit wird’s (zum Zweiten)

… Startnummer ist da!! Endlich!!

Gut Ding braucht Weile heißt es bekanntlich, aber soooo lange? Anfang letzter Woche wurde bekanntgegeben, dass die Startnummern für den IRONMAN AUSTRIA noch in dieser Woche (also in der letzten) online gestellt werden. Bis heute ist nichts passiert. Aber nun ist sie ja da! Mit der 268 werd ich am 5. Juli um 07:00 in meinem vorläufig letzten IRONMAN ins Rennen gehen.

Jede(r) der/die mich „verfolgen“ möchte hat mehrere Möglichkeiten:

  1. Über www.ironman.com -> Events -> Ironman Series -> Ironman Austria -> Track an Athlete und dann nach meinem Namen oder meiner Startnummer suchen
  2. Direkt übder den Link http://liveupdate.ironmanlive.com/ppv/newsearch.php?y=2009&race=/events/ironman/austria/&rid=&athlete=268
  3. Per SMS: Einfach eine sms mit meiner Startnummer (268) an +43 676 800 9619 senden und man bekommt die letzte Zwischenzeit aufs Handy. (Achtung: laut Erfahungsberichten kann es am Nachmittag durchaus zu Verzögerungen kommen
  4. in ORF1 von 18:30 – 19:50 gibt es eine Zusammenfassung vom Rennen. Allerdings wird man mich da wohl nur dann sehen, falls ich gewinnen oder ganz weit vorne landen sollte, was eher ausgeschlossen ist 😉
  5. vielleicht kann ich euch ja auch was „zwitschern“ (twittern) von unterwegs. Man wird sehen. Sollte sich also beim Blog rechts bei „Mein Gezwitscher“ was tun, dann seid’s quasi voll/live dabei.

Von den RATS-Amstetten starten zusätzlich noch:

  • Bernhard Keller (Startnummer xxxx) = Oberratte
  • Christoph Sieberer (Startnummer 1575) = Finanzratte
  • Herbert Plank (Startnummer xxxx) = Einfachnurratte
  • Karl Schneller (Startnummer xxxx) = Backratte

Am Samstag gibt es noch eine ordentliche Schwimmeinheit mit SIBS.

Geschenktipp: Für alle Frauen, die nicht wissen was sie ihren IRONMännern schenken sollen: http://www.lazyboneuk.com/products/Ironman-Ironing-Board.html (okay, gilt natürlich auch für Männer, die nicht wissen, was sie ihren IRONWomen schenken sollen)   😉

Gerade mitbekommen: Nächstes Jahr gibt es auch erstmals einen Wettkampf der CHALLENGE Serie über die Mitteldistanz in Österreich. Siehe: http://www.challenge-walchsee.at/index.php?id=164. Terminlich in der Nähe von Norbert Langbrandtner’s TRIMOTION angesiedelt, vom Preis her allerdings deutlich teurer.

Noch immer sind es 10 Tage bis zum IRONMAN AUSTRIA!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.