Saisonauftakt gelungen!

Den gestrigen Saisonauftakt beim Triathlon in Ober-Grafendorf kann man durchaus als gelungen bezeichnen. Das Wasser war wirklich saukalt, das schwimmen daher eher verhalten, aber dafür OHNE Krampf in den Waden. In der WZ1 musste ich mich erstmal etwas abtrocknen, so kalt war mir. Brrrrrrrrrrr. Am Rad gings dann ordentlich zur Sache aber zur Abwechslung hab ich mich diesesmal nicht abgeschossen! Hohe TF, niedriger Gang und danach läuft es sich gleich weit angenehmer ;-). Ein Gedanke der mir kurz vorm Ende des Radsplits durch den Kopf schoss: „Jetzt geht die Jagd los!“. Und tatsächlich war es so, dass ich das erste Mal richtig „heiß“ war auf’s Laufen. Ich wollte ziegen, dass ich mittlerweile auch laufen kann und mein mir gesetztes Ziel, so nahe wie möglich an 40min rankommen, erreichen. Der Lauf war sensationell für meine Verhältnisse! Es macht bedeutend mehr Spaß, wenn man nicht derjenige ist, der andauernd überholt wird, sondern wenn man selbst fast ausschließlich überholt. Gesamt 43igster von 236 Finisher kann sich durchaus sehen lassen, auch deshalb, weil ich in der zweiten Laufrunde die Brücke RAUF geflogen bin vor lauter „paniert“ sein …

Die Zeiten: Swim: 23:45, T1: 2:02, Bike: 1:06:03, T2: 1:01, Run: 38:59 => Gesamt: 2:11:51. Also eine deutliche Steigerung im Vergleich zu 2006. War aber auch fast nicht anders zu erwarten ….

Details von Pentek-timing:

Details Obergrafendorf

 

 

 

 

 

 

Fotos gibt es in meinem PICASA WEB-Album, hier!

Herzliche Gratulation an Dani, zum souveränen OÖ Landesmeistertitel über die Sprint-Distanz! Sehen uns am Samstag beim VKB-Linz Tria über die Mitteldistanz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.