Zwei Absagen an einem Wochenende

… sind zumindest um eine zuviel!

Eh schon wissen, meistens kommt es anders … Die geplante ATTERSEE Überquerung am Samstag musste wegen schlechtem Wetter und zu kaltem Wasser (mind. Temperatur von 19° wurde nicht erreicht) abgesagt werden. Als extrem positiv gilt es hier anzumerken, dass die Startgebühr zu 100% rücküberwiesen wurde! Gibt nicht viele Veranstalter die so etwas überhaupt in Erwägung ziehen, geschweige denn auch so durchführen! Respekt an die Veranstalter!

Die zweite Absage traf mich dann doch härter. Kein Wunder, schließlich war sie eine, die aus gesundheitlichen Gründen von mir getroffen werden musste! So sehr hatte ich mich auf meinen Start bei der Halbdistanz im Zuge des TRUMER Triathlon’s gefreut, aber leider machte mir (bzw. macht mir noch immer) eine Verkühlung einen Strich durch die Rechnung. Leider!

Ersatzwettkampf für die Halbdistanz wurde aber bereits gefunden und auch bereits genannt. Schließlich will man ja auch einige Wettkämpfe machen, damit man nicht nur trainiert … wird ja sonst fad. Den nächsten Rennbericht gibt’s also erst in rund 2 Wochen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.