Projektbewertung: Dreambike 2011

Tja, wenn man das „Projekt“ #dreambike2011 nun anhand der „magischen 3“ Projektziele (in Time, in Scope, in Budget) bewertet schaut’s gelinde gesagt katastrophal aus!

in Time: Leider nicht! Das anvisierte Projektende Ende April kann aus heutiger Sicht nicht gehalten werden!

in Scope: Nein! Hier wurde dann doch einiges erweitert um spätere „Change Requests“ so gut wie möglich gleich vorwegzunehmen 😉

in Budget: Definitiv nicht! Ergibt sich nicht nur aufgrund des geänderten scopes sondern auch aufgrund der dann doch teilweise anderen Ausstattung. Mehrkosten von rund 30%  gegenüber den ursprünglich geplanten. NACH Abzug des gewährten Rabatts der Firma Radsport Ginner! Aber man gönnt sich bekanntlich ja sonst eh nix 😉

Gesamt also ein Paradebeispiel für ein extrem erfolgreiches Projekt 🙂 Oder um es mit den Worten eines Dieter Bohlen’s zu sagen: 3x Nein!

 

Was wär ein Faschingssonntag ohne die dementsprechenden Krapfen?

Nach einer ordentlichen Schwimmeinheit mussten ja die Speicher wieder aufgefüllt werden, also gab’s zum NESPRESSO Frühstückskaffee leckere Krapfen vom schnellsten Bäcker der Gegend: Bäckerei SCHNELLER aus St. Valentin. War ebenfalls bereits um 0630 gemeinsam mit Sibs und mir (und noch rund 7 anderen auch, sag habt’s ihr nix anderes zu tun? :-)) im Wasser und so konnte er auch ohne Probleme für das Frühstück sorgen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.