Fuerteventura: Eindeutig zu kurz!

iphone_3.jpg
Nach zwei Wochen „Urlaub“ auf Fuerteventura im Las Playitas bin ich nun also wieder zuhause. Viel zu kalt ist es hier 😉 Will wieder retour! Waren schöne zwei Wochen in denen nicht nur gut gegessen, viel geschlafen und noch mehr trainiert wurde sondern auch ziemlich viel (blöd) geredet wurde.

Zusammenfassend ergibt sich folgendes:



Die Anlage:

Groß, herrlich, freundliches Personal, es fehlt fast an nichts.

Essen:

Zu viel! War allerdings kein einziges Mal beim Nachspeisen Buffet. Die Waage zuhause hat es mir dann allerdings doch nicht wie gewünscht gedankt. 🙁

Schwimmen:

Wasser kalt, aber dank Neo auch kein Problem. Ohne Neo war’s mir allerdings zwei Mal zu kalt und so musste ich das Training vorzeitig abbrechen.

Radfahren:

Herrlich! Was mir davon besonders in Erinnerung bleiben wird: Die lange Ausfahrt zu viert rauf nach Corralejo mit Bernd, Norbert und Werner. Angeblich kann ich ja auch halbwegs gut Berge und Hügel fahren, aber was da Werner gemacht hat …. Junge, junge, da hatte ich enorme Mühe in seinem Windschatten zubleiben und nicht abzureißen.

Laufen:

Es läuft ganz gut im Moment und auch die Intervalle fallen leicht. Was bisher eher selten der Fall war. Also dürft ich gut unterwegs sein.


Spaßfaktor:

Groß!

Bräunungsfaktor:

Vorhanden, die Frage ist nur wie lange 😉

Fazit:

Nächstes Jahr definitiv wieder!


Mehr Fotos gibt es in der Bildergalerie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.