Wollen aber nicht dürfen …

… immer a blede G’schicht 🙂
Jeder kennt das: Man(n) will, aber man(n) darf nicht. Im Moment ist es gerade wieder soweit! Und das kann nur eines bedeuten: Es ist IRONMAN und somit Tapering Zeit! Man will trainieren (und nichts anderes ist hier gemeint!), aber man darf nur schaumgebremste und „lauwarme“ Sachen machen. Zum Glück ist das Wetter im Moment eh nicht wirklich berauschend, dadurch fällts etwas leichter. Man erkennt diese Zeit auch daran, dass die Anzahl der (mehr oder weniger sinnvollen und nützlichen) neuen Blogeinträge deutlich steigt 😉

Morgen geht’s zeitig in der Früh nach Zürich, wo ich am Sonntag beim dortigen IRONMAN ab 07:00 versuchen werde die Vorgaben vom [ko:dsch] umzusetzen bzw. die Erwartungen zu erfüllen. Welche waren das noch gleich??? Achja, 45min schwimmen, 4h12 radln und 2h35 laufen 🙂 🙂 🙂
Meine Startnummer wird die 1980 sein (warum wohl? 😉 ) Vielleicht/Hoffentlich bringt sie ja Glück.

Live Tracker/Updates vom Wettkampf gibts wie immer auf www.ironman.com bzw. von mir direkt hier.

Bei der Bildrecherche via Google bin ich auch über folgendes Bild gestolpert:

Erklärt so manches Ergebnis der PISA Studie 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.