Eine alte Weisheit …

…es kommt selten was besseres nach!

Tja, die alte Weisheit, dass selten (nie) was bessseres nachkommt hat sich mal wieder bewahrheitet. Das alte DWH (auf MS SQL Server 2005) war nicht nur schneller (im Sinne von performanter) sondern auch weit flexibler als das neue auf SAP-BW Basis. Mittlerweile sind wir seit 01. Dezember auf BW als Backend unterwegs und es gibt eigentlich nur Probleme. Nicht nur das die Performance bei weitem nicht an das alte System rankommt, Erweiterungen und Problemlösungen dauern auch immer um einiges länger. Hier liegt der Grund darin, dass wir selbst nicht mehr können/dürfen sondern auf externe Programmierer angewiesen und von diesen abhängig sind. Mittlerweile ist es leider keine Seltenheit mehr, dass die Daten bis Mittag (oder noch später) aufgrund eines Problemes/Erweiterung in einem Sourcesystem nicht zur Verfügung stehen. Die Durchlaufzeit für gewünschte/benötigte Erweiterungen war früher auch deutlich besser. Da konnten wir noch selbst mal schnell was programmieren. Jetzt können/dürfen wir nicht mehr.

Wär ich Businessseite, wär ich mit dieser Situation extrem unzufrieden… 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.